…gegen Abzocke mit System

Beispiele von „Chat-Animateuren“ und „Profi-Chatter“

Chat-Animateure und Profi-Chatter bei der Arbeit - meist Männer, die mehrere weibliche Profile gleichzeitig betreibenWie dreist und mitunter auch völlig planlos die Chat-Animateure und Profi-Chatter Ihren „Dienst“ verrichten, ist beispiellos. Oder doch nicht? Wir haben hier ein paar der unmöglichsten Chats auf unterschiedlichen Plattformen zusammengetragen, bei denen auch Du nur den Kopf schütteln kannst…

 

Was war Deine wilde Story auf einem Dating Portal?
Lass‘ es uns wissen, damit wir andere davor warnen können…

28 Antworten auf Beispiele von „Chat-Animateuren“ und „Profi-Chatter“

  • Hallo eure Seite ist der Hammer echt klasse
    Ich habe meine Erfahrungen auf Flirt-strand.de gemacht und genau so erfahren wie ihr es dargestellt habt.
    Nach ein paar Tagen habe ich direkt nach gefragt ob sie eine Moderatorin sei zur Antwort wie erwartet eine gegen frage ob ich ein Moderator sei lach
    Dann wurde ich von drei Damen gleichzeitig bearbeitet und eine sagte mir sie hätte immer Internet Probleme und würde öfters rausgeschmissen grins ich habe alle drei Frauen die sich verdammt gleich anhörten auch gleichzeitig auf dem Bildschirm,und dann war es soweit das Internet Problem hat zugeschlagen,alle drei Frauen waren sofort offline lach und nach 10 Minuten wieder online und im Sekunden Takt hagelte es dann auch Nachrichten grins also entlarvt als Moderatorin mit drei Profilen .treffen wurden dann auch immer weit weg geschoben keine persönlichen Informationen preisgegeben immer ausweichen und immer eine Frage drangehängt lach ich könnte jetzt Stunden lang schreiben was alles gelaufen ist.aber ihr habt es in euren Beispielen sehr schön dargestellt.ich selber wollte es nicht wahr haben das es eine Moderatorin ist obwohl ich es wusste.nach 9 Monaten liebe lach reingefallen hoch drei habe ich dann nachgefragt wie wird man Moderator auf dieser Seite bekam auch die Antwort das fällt unter die Schweigepflicht und sie sei froh das es endlich raus sei.das Katz und Maus Spiel ein Ende hat (ich hatte ja schon nach ein paar Tagen danach gefragt)ihre Pflicht wäre es gewesen es mir zu bestätigen denn es steht in der AGB ich war einfach dumm und habe es ignoriert also ich musste dann bestraft werden. Dann habe ich mich auf die Suche gemacht nach der Agentur die das Portal mit Moderatoren versorgt bis jetzt ohne Erfolg grins.
    Single-chat.net das selbe Portal das selbe Spiel die selben Profile
    Dann habe ich es beendet mit ach wie verliebt sie in mich ist und sie nicht mehr weiß was sie machen soll,habe ihr meine Email Adresse gegeben wenn sie es nicht mehr ohne mich aushalten kann soll sie mich anschreiben .
    Die letzte Nachricht von ihr …. Ich gebe mir größte Mühe dir eine Mail zu schreiben aber wenn ich es nicht schaffe dann warte ich hier auf dich dem Portal …lach Ende was ich nie rausbekommen habe ob ich immer nur mit einer Person geschrieben habe oder mit mehreren laut ihrer Aussage das sie als einzigste dieses Profil führt na ja es ist vorbei Puuuh ich könnte noch stundenlang schreiben lach
    LG Roland

    • Lieber Roland,

      vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht, der ganz klar unsere Recherchen und Erfahrungen bestätigt.

      Wir wünschen Dir, dass Du die Frau Deiner Träume entweder auf einer seriösen Plattform (gerne nennen wir dir welche) oder im realen Leben findest.

      Viele Grüße

  • Hallo,
    die Seite http://www.lustflirter.com könnt ihr mit aufnehmen. Da sitzen „Controller“ und schreiben die schönsten Geschichten.

    • Hallo James,

      vielen Dank für Deinen Hinweis. Nachdem wir das Portal geprüft haben, wurde es in die Liste der Abzockerportale aufgenommen.

      Viele Grüße

  • Hallo, danke für ihre Aufklärung.
    Hier noch eine Adresse für die schwarze Liste, gleiche Abzocke wie alle anderen auch: Feeltruelove.net
    Dieser Hinweis kommt von wasfickt.at.
    Gibt es überhaupt seriöse Anbieter ohne Fakeprofile, wenn ja, wo und wer sind diese?
    Wäre dankbar für eine solche Liste.
    Mit Reifefrauen.com habe ich absolut schlechte Erfahrungen gemacht. War auch in den AGB nicht zu erkennen dass es sich um fiktive Profile handelt.
    Habe ihnen sogar mit dem Rechtsanwalt geschrieben, keine Reaktion. Wenn man jetzt diese Seite besucht sind die fiktiven Profile mit einem (C) gekennzeichnet, vielleicht ein Erfolg der Interventionen.
    Ich stöbere auch in vielen dieser Seiten und lese mir jetzt jedesmal die AGB durch. Und wenn beim Impressum dann HQ-Entertainment steht ist sowieso klar was hier läuft. Man sollt alle Betreiberadressen die so etwas machen veröffentlichen, denn die meisten betreiben mehrere verschiedene Seiten im Internet.

    • Hallo Erwin,

      das Portal stand schon in unserer schwarzen Liste, dennoch vielen Dank für den Hinweis und Deine Bestätigung. Wir denken in der Tat darüber nach, eine Art „White List“ für Dating Portale zu erstellen…

      Viele Grüße

      • Hallo
        Mein Name ist Peter. Bin seit ca. Zwei Wochen bei SexyAffair angemeldet und habe schon jetzt echt ein komisches Gefühl.
        Ein typische Coin Portal mit AGB Hinweis auf den Einsatz von moderarotren .wer schreibt zahlt und irgendwie werden die Kontakauch immer aktiver wenn die coins zu Ende gehen. Die Bewertungen halte ich auch nicht für valide da sie wahrscheinlich zum größten Teil vom Portal selbst geschrieben worden sind.
        Wäre dankbar wenn mir jemand mir ein wenig Licht ins Dunkeln bringen könnte denn vielleicht sind ja auch richtige Kontakte darunter
        die wirklich suchen und die sollte man nicht verletzten.

        Gruß peter

        • Hallo Peter,

          Danke für deine Nachricht – Dein „komisches Gefühl“ trügt Dich nicht. Das Portal – betrieben von einer Firma in Tschechien – monetarisiert den Internetauftritt mit einer virtuellen Währung, die zum Versenden von Nachrichten beötigt wird. Somit kostet eine Nachricht zwischen 1,11 EUR und 1,37 EUR.

          Zudem steht in den Nutzungsbedingungen zu lesen:

          Das Unternehmen weist ausdrücklich darauf hin, dass im Chat durch das Unternehmen beschäftigte Controller/Controllerrinnen eingesetzt werden und tätig sind, die unter mehreren Identitäten am Chat teilnehmen, insbesondere Dialoge mit anderen Teilnehmern führen. Diese sind nicht ausdrücklich als Controller/Controllerin gekennzeichnet oder wahrnehmbar, sondern über Scheinaccounts/-profile im Chat tätig. Es ist also möglich, dass ein externer angemeldeter Teilnehmer Dialoge mit einem für das Unternehmen tätigen Controller bzw. einer für das Unternehmen tätigen Controllerin führt, ohne dass dieser/diese sich als solcher/solche zu erkennen gibt. Der Einsatz von für das Unternehmen tätigen Controllern bzw. Controllerrinnen dient insbesondere dazu, eine Austauschmöglichkeit auch bei einem ggf. temporären Mangel an sonstigen (externen) Teilnehmern zu gewährleisten und die Einhaltung der Teilnehmer pflichten zu überwachen. Es wird schließlich darauf hingewiesen, dass die den einzelnen Profilen zugeordneten Personenabbildungen nicht zwingend mit einer tatsächlich hinter dem Profil stehenden natürlichen Person übereinstimmen.

          Daher raten wir: Finger weg!

          VG
          DPA-Team

  • Roberto
    Hallo,,leider musste ich diese Erfahrungen auch machen,es ist echt traurig das man mit der Sehnsucht und Hoffnungen von Menschen so spielen darf,damit man mal schnell nen Euro verdienen kann,und ich finde das die Personen die diese Plattformen betreiben und auch die „Controller“ihre gerechte Strafe bekommen,wenn nicht von erdischen Gerichten,dän hoff ich auf Himmlische !
    hier mein Kandidat“ www. flirtkiss.de „,da sind auch nur (Damen )die wohl nur auf schreiben aus sind,und ich denke mal zu 90 % nur aus fackprofilen bestehen.
    und spiele mit dem Gedanken diese Portale samt ihren Betreibern wegen Betrug und arglischtiger teuchung anzuzeigen,wenigstens das Geld das ich bezahlt habe zurückbekommen zu können,habt ihr Erfahrungen ob es da evtl. schon mal versucht worden ist?
    LG Roby

  • Hallo habe noch eine Website wo nur Fakes und Damen unterwegs sind die urplötzlich 20 Jahre jünger sind. Desweiteren wissen einige garnicht woher Sie kommen. Beispiel aus Dortmund selbe Dame 2 Tage spaeter aus Koblenz. Das ist nicht mehr lustig.

  • Das Portal Rubinchat.de ist das grösste Abzockportal überhaupt. Damen sind angeblich bereit Dich zu treffen aber verschwinden kurz vor dem Termin aus dem Chat. Einen Echtheitsbeweis der Damen bekommt man nie. Noch besser wird es wenn Du nach Kontakt über Handy fragst da kommt als Antwort habe kein Handy oder Smartphone. Blöd jedoch wenn auf Profil Bild ein Smartphone zu stehen ist. Selbst bei den Profil Bildern ist es so das da Bilder von ganz anderen Damen erscheinen als im Profilbild.

    • Hallo,

      smkontakt.com bitte auch auf die schwarze Liste setzen. Die Frauen-Profile fast alle Fake, und obendrein noch eine teuere Abo-Falle.

      Finger weg !

      • Hallo Sese,

        vielen Dank für den Hinweis! Wir haben das Portal geprüft und können Dir nur voll und ganz zustimmen – ein weiteres Abzockerportal…

        VG

  • Seit Januar diesen Jahres habe ich mich bei lisario angemeldet und ich habe dort Seit dem nur einen Mann geschrieben. Zum Anfang war alles sehr schön und wir hatten uns über vieles austauschen können. Aber seitdem ich im Februar drum gefragt habe ob wir kostenlos weiter schreiben kam er immer wieder nur ausreden das er aufgrund seiner vorherigen Beziehung nicht so schnell sich öffnen kann und ich sollte Verständnis haben . Änderungs schrieb er mir das ich seine Traumfrau für ihn bin und das er mich nicht verlieren will. Ich habe bei lisario sehr viel Geld verloren und das habe ich ihm auch mehrmals vorgehalten und er hat abgestritten das er für lisario arbeitet und das er genau so wie ich Coins gekauft hätte und auch so viel ausgeben hat wie ich. Ich habe ihm jetzt aber eine deadline bis zum 7 .Mai gesetzt und ich bin gespannt ob er sein Versprechen einhält um mir kostenlos weiter zu schreiben. Was mache ich aber wenn er es nicht macht und uch hier tatsächlich abgezockt wurde. Gibt es Chance gegen diesen Betrug rechtlich vorzugehen. Ist es tatsächlich möglich das bei lisario nur mit Controller gearbeitet wird um den einsamen Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Habe mehrfach auch den Support kontaktiert und keine ehrliche Antwort dazu bekommen und mein Profil wird auch nicht gelöscht obwohl ich es mehrfach schriftlich aufgefordert habe. Könnten sie mir einen Rat geben was ich machen kann?

    • Hallo Liane,

      was Dir auf dieser Abzockerplattform widerfuhr, ist in der Tat sehr traurig. Leider bist Du eines von vielen „Opfern“, denen das Geld aus der Tasche gezogen wurde. Ob Du deshalb gegen das Portal wegen Betrugs vorgehen kannst, wagen wir zu bezweifeln. Letztendlich kann das jedoch nur ein Rechtsanwalt entscheiden.

      Grundsätzlich gilt, dass Du niemals Geld für eine Kommunikation bezahlen solltest, die im Zeitalter von E-Mail, WhatsApp, Skype und anderen Kommunikationsmitteln völlig kostenfrei möglich ist. Auch ist die Aussage des Herrn hinsichtlich seiner Beziehung, war schlichtweg eine Ausrede, um Dich bei der Stange zu halten.

      Unser Rat in Bezug auf das Abzocker-Portal ist:

      • Kündige Dein Lisario-Account
      • Sollte der Betreiber dem nicht nachkommen,
      • verändere Dein Profil bis zur Unkenntlichkeit
      • lösche alle Fotos
      • schalte ggf. einen Rechtsanwalt ein

      Wir hoffen, Dir damit ein wenig weitergeholfen zu haben…

      VG

  • Hallo ich bin’s noch mal Liane. Ich habe seit dem 6. Mai meine Fotos alle gelöscht und mein Profil bei lisario gelöscht auch habe ich den Betreiber der Seite eine sehr ernsten Brief geschrieben und ihm eine Frist gesetzt mir das zu Unrecht eingezahlte Geld zurück zu überweisen. Ich weiss das ich kaum Chancen habe aber so Was gemeines ist mir noch nie passiert. Schon allein die Aussage vom Chatpartner dass er hier auch so viel Geld halt wie ich. Ich schäme mich so sehr das ich so darauf reingefallen bin und meine Gefühle sind jetzt gerade richtig im Keller. Ich habe komischer Weise vom Chatpartner den vollständigen Namen und auch den Wohnort und den Geburtstag aber wie gesagt woher soll ich dann wissen ob das nicht auch nur falsche Angaben sind. Auch meine mehrfachen Verdächtigungen das er ein Controller von Lisario ist und nur hinter mein Geld hinterher wäre, hat er mehrfach abgestritten und dementiert. Das kam so glaubhaft rüber. Bis ich leider viel zu spät gemerkt habe das ich nur verletzt und abgezockt werde. Das ganz bittere ist aber das ich jetzt noch weniger Hoffnung habe wieder einen ehrlichen und liebevollen Partner zu finden. Ich fühle mich gerade richtig nur verletzt und verdammt einsam. Es ist furchtbar das es immer noch Menschen gibt die mit Gefühlen anderer spielen und dann auch noch das Geld aus der Tasche zu ziehen. Dieses Geld brauche ich für mein geistig behinderten Sohn und meiner Tochter. Ich bin so geblendet und manipuliert worden. Nach dieser bitteren Erfahrung werde ich mich nie wieder so mehr öffnen können. Das kuriose war ja auch das er versprochen hatte sich bis zum 7. Mai ohne lisaro zu melden und das er immer wieder beteuerte das er mich nicht verlieren möchte und auch geplant hatte das wir mal ein Wochende verreisen. Ich weiss nicht wie lange mich das noch belastet aber ich versuche stark zu bleiben. Danke dir ihre Antwort und ihrem Rat. Ich habe auch beim Einwohnermeldeamt eine suche gestartet und bin gespannt ob es diese Person wirklich gibt oder nicht.

  • Hallo,
    die Seite hier finde ich total super.
    Schaut euch doch bitte mal Lovento.de an.
    Es steht ja schon in den AGB, dass moderiert wird.
    Interessant wird es bei der Frage ob alle Profile moderiert sind. 😉

    • Hallo Raphael,

      Ob alle Profile von Chat-Profis und -Animateueren gesteuert werden, lässt sich bei einem „Kurzbesuch“ leider nicht genau sagen. Jedoch ist die Tatsache, dass für eine Nachricht oder einen „Anstupser“ bezahlt werden soll, ein eindeutiger Hinweis auf ein Abzockerportal.

      VG
      DPA Team

  • Also, ich habe mich auf Lisario angemeldet und was für eine Flut an Zwinker und Chats mit vier oder fünf Wörtern. Als mein freies Volumen an Punkten verbraucht war (jede Antwort kostet 5 Punkte) habe ich den Link über facebook gelöscht und bin noch einmal hinein mit dem gleichen Bild, aber mit einem anderen Namen.
    Und siehe da, die gleichen Frauen, die gleiche Flut an Zwinker und Chats mit dem absolut gleichen Wortlaut. So eine bewusste Abzocke ist echt mal ohne Worte. Ja, in den AGB steht es wird auch moderiert, aber in dieser Fülle und Prozentzahl. Wenn Du da mal munter schreibst, bist Du täglich sicher locker 5-10 Euro los, wenn das reicht.
    Ich persönlich und das bitte ich auch so zu sehen, finde finya da sehr gut. Die Fake Nachrichten sind unter den sonstigen Nachrichten sortiert und Niemand sollte so blauäugig sein, dass eine 28 jährige Schönheit etwas von einem junggebliebenen 52 Jahre „alten“ Mann möchte. Aber auf finya habe ich beinahe nur echte Unterhaltungen gehabt und auch einige Dates.
    Lisario, zielt es darauf ab einem das Geld aus der Tasche zu ziehen.
    Lieben Gruß und ein Daumen hoch für Eure Seite. Die lässt hoffentlich vielen Menschen die ein Herz suchen die Augen öffnen.

    • Hey Jürgen,

      vielen Dank für Deinen Beitrag, die Bestätigung bzgl. der Plattform und natürlich auch für Dein Lob!

      VG
      DPA Team

  • Hey ihr könnt mal iCatched auschecken in den AGB steht es drinnen das moderiert wird die Coins kosten extrem viel

    • Hallo Mack,

      danke für die Anregung. Leider ist es nicht einfach möglich, iCatched.de zu testen, da es sich um eine Matching-App für iOS- bzw. Android-Systeme handelt. Primär geben wir Dir jedoch Recht: der monetäre Gedanke steht auch hier im Vordergrund, denn die AGB (geprüft am 09.09.2019) besagen: „SLLIK setzt zur Unterhaltung der Nutzer professionelle Animateure und Operatoren ein, die im System nicht gesondert gekennzeichnet werden. Diese Dienstleistung wird in höchster Qualität betrieben. Es sind mit diesen Operatoren keine realen Treffen möglich. Die Nutzer können ihnen lediglich Nachrichten innerhalb des Portals senden.“

      VG
      DPA-Team

      • Also ist icatched jetzt eine App mit Fakeprofilen oder nicht? Sich da irgendwie infos oder sowas zu holen ist ja fast unmöglich bzw sieht man wie sonst auch üblich nur die normalen Bewertungen

        • Hallo Grimon,

          so ist es. In den AGB von icatched.de steht unter 7. Kommunikation zu lesen:

          5. SLLIK setzt zur Unterhaltung der Nutzer professionelle Animateure und Operatoren ein, die im System nicht gesondert gekennzeichnet werden. Diese Dienstleistung wird in höchster Qualität betrieben. Es sind mit diesen Operatoren keine realen Treffen möglich. Die Nutzer können ihnen lediglich Nachrichten innerhalb des Portals senden.

          Wir denken, das sagt alles.

          VG
          DPA-Team

  • Genau was bei ihre Seite steht genau So habe ich es erlebt ich hatte keine Foto trotzdem jede die mier was schrieb sagten sie vollen mich unbeding kennenlernen da habe ich gedacht da läuft vas schief.

    Ich danka euch wiel.mals

  • Werte Damen und Herrn

    Bin bei „endlich-zweisam“ sehr verwundert geworden. Bereits im Jahre 2016 hab ich auf „endlich-zweisam“ eine vermeintlich nette Frau kennengelernt. Angeblich ist sie Logopädin.Wir schrieben uns über 1 Jahr. Sie schrieb auch nach Monaten des uns kennen das sie beruflich viel Stress habe und sie mich auch noch besser kennen lernen möchte.Ich bekam öfters auch „Geschenke“ von dieser Frau,die man mit Coins bezahlen musste.Nach über 1 Jahr nur miteinander schreiben habe ich aufgehört weiter zuschreiben weil sie nie für ein Treffen Zeit hatte.

    Beim nächsten Versuch einige Zeit später auf „endlich-zweisam“ lernte ich eine angebliche Krankeschwester kennen,auch sie hat mir sehr viele Geschenke durch den Kauf und Bezahlung mit Coins gemacht.Wir schrieben uns bis letzten Freitag den 11.Oktober 2019 so ziemlich täglich. Am folgenden Tag den 12.Oktober wollte ich der vermeintlichen Krankenschwester wieder eine Nachricht senden doch die Seite von „ENDLICH-ZWEISAM“ existierte nicht mehr und ich hab jetzt ein gebrochenes Herz.Bin sehr traurig.

  • Moin

    Leider bin ich auch drauf reingefallen
    wenn man nette Worte bekommt wird man wohl weich.

    Die Seiten

    unserdate.de
    bettsport.net
    ——-
    NN Media Business GmbH
    Hauptstraße 68
    25899 Niebül
    ————————

    bettgeflüster.net

    AZ Media Network GmbH
    Rudolf-Diesel-Str. 7
    25917 Leck, Deutschland
    ———————-

    Mit freundlichen Grüßen
    Stefan D.

  • Eure Seite ist echr cool, bin selber auch schon mit 14 auf solche Seiten reingefallen. Damals(vor 2 Jahren) total traurig, dass ich immer nur 2 Nachrichten schreiben konnte. Da ich mir dann mit meinen damals gefühlt 1000 Email Adressen einfach nach dem aufbrauchen der Coins einen neuen Account gemacht habe haben die „Mädels“ mir nichtmehr geschrieben 😀 aber mittlerweile habe ich durch eine Bekannte rausgefunden, dass diese sonderbaren völlig aus dem Kontext gerissenen Nachrichten, welche zwischendrin einfach mal gesendet werden automatisch von der Website generierte Nachrichten sind.

    Ich weiß nicht, ob hier oft von jemandem geprüft wird der dort arbeitet und wie mot den Mitarbeitern umgegangen wird, deswegen möchte ich die Identität von meiner Bekannten und mir sichern.

Schreibe einen Kommentar zu Jürgen Ruppenthal Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.